Konterwerbung

...Werbung in unserer Zeitung KONTER

Neben der Werbemöglichkeit auf den Banden des Hauptplatzes und der Möglichkeit der Ausstattung unserer Mannschaften mit Trikots oder Trainingsanzügen mit entsprechender Firmenwerbung hat sich unsere Zeitung, der KONTER ebenfalls als sehr werbeträchtig erwiesen.

Der KONTER, mit Berichten aus der Fußballsparte, wird jeweils zum Heimspiel der 1. Herren in einer Auflage von ca. 350 Stück herausgebracht.

Die Verteilung erfolgt durch zwei jugendliche Fußballer. Die Ausgaben werden bei den Werbepartnern und an Stellen ausgelegt, wo Menschen Zeit zum Lesen finden (z. B. Arztpraxen, Krankenhaus, Restaurants...).

So funktionierts

Die Werbeanzeige wird jeweils zu Beginn einer Saison durch das Unternehmen entwickelt und der KONTER-Redaktion übergeben. Diese gestaltet die Werbeseiten und lässt diese in der Anzahl von 5.000 Stück für die gesamte spätere Saison vorfertigen. Die Werbeseiten werden dann bei der jeweiligen Konterausgabe eingearbeitet.

Neben der eigentlichen Werbung im KONTER hat jeder Werbepartner die Möglichkeit auf der Sponsorenseite kostenlos Informationen über sich selbst zu veröffentlichen (z. B. Arbeitsjubiläum eines Mitarbeiters etc.). Viele Bassumer Unternehmen nutzen schon diese Art der regionalen Werbung.

Kosten

Zum Preis der jeweiligen Werbeanzeige sei so viel gesagt, dass er weitaus geringer ist als eine Werbeanzeige in der regionalen Presse.

Vorteile

Der besondere Werbeeffekt einer Anzeige im KONTER ist, dass diese nicht zwischen vielen anderen platziert ist, sondern das neben jeder Werbeanzeige ein Konterbericht steht. Auch wenn der Leser die eigentliche Werbeanzeige nur oberflächlich lesen sollte, so wird diese beim Lesen des Berichtes auf der anderen Konterseite dennoch vom Auge wahrgenommen und registriert. Da die Konterredaktion und auch die übrigen Berichtverfasser bestrebt sind, den Inhalt ihrer Artikel stets positiv darzustellen, werden auch die Werbeanzeigen positiv wahrgenommen.

Nutzung der Werbeeinnahmen

Die Erlöse aus der Konterwerbung decken zunächst den Herstellungsaufwand der Zeitung ab. Der verbleibende Erlös geht über den Fußballförderverein zurück in die Fußballsparte. Dort wird er genutzt, um Aktivitäten zu finanzieren, die ansonsten aus dem allgemeinen Spartenetat nicht bestritten werden können.

Nutzen auch Sie diese Möglichkeit der Eigenwerbung und sprechen uns jetzt an!

Freundschaftsspiel

Dienstag
23.01.2018
19:30Uhr
VereinTdPkt
1TV Stuhr2638
2TUS Suling.1932
3FC Suling.1029
4Sudweyhe1427
5Wetschen1024
6Heiligenf.024
7Seckenh.622
8Twistringen-622
9Nienburg-221
10Mühlenfeld-516
11Kirchdorf-715
12BASSUM-114
13Hoya-1413
14Estorf.-Les.-189
15Diepholz-108
16Uchte-227

 FSJ´ler beim TSV