Jugend HSV und Hertha BSC zu Gast in Bassum

Eindrücke und vieles mehr!

Am vergangenen Wochenende spielten 20 Teams aus Deutschland, England und Österreich um den U 11-Turniersieg beim Rieder JFK-Cup. Darunter klangvolle Namen wie Bayer Leverkusen, 1. FC Köln, HSV, Werder Bremen, Rapied Wien, Tottenham Hotspor und und und. Als „kleiner Fisch" unter großen Haien dabei, die U10/U11 des TSV Bassum. Und dieser „kleine Fisch" verschlang am ersten Tag den letztjährigen Turniersieger, den „großen Hai" Hertha BSC mit 2:1. Die Überraschung des Turniers. Die Bassumer Spieler waren stolz wie Oskar – Und dann war es auch egal, dass gegen den HSV eine Klatsche folgte. Am Ende bester „kleiner Fisch" und unheimlich viel dazu gelernt.

Alles begann beim letztjährigen Gothia-Cup in Göteborg, als alte Freundschaften zwischen dem MTV Riede und dem TSV Bassum aufgefrischt wurden. Kai Boßmann vom MTV Riede legte ein gutes Wort beim Organisationsteam ein und Mitte November kam tatsächlich die Einladung. Zwei Voraussetzungen waren zu erfüllen: Ein Teamsponsor und die Aufnahme von Gastkindern. Eine Nachfrage beim Autohaus Ford Holtorf in Bassum und wir hatten einen Teamsponsor. Danke dafür.

Und jetzt mussten noch Gast-Eltern für die Jungs der anderen Teams gefunden werden. Nach der Auslosung war dann auch klar – sie kommen vom HSV (9) und von der Hertha aus Berlin (8). Immer zwei Spieler je Familie und möglichst mit einem Bassumer Spieler. Und auch hier war die Bereitschaft super schnell gegeben. Damit waren wir dabei!!!

Am Freitag zwischen 18.00 und 19.00 Uhr holten wir die Jungs aus Riede/Thedinghausen ab. Zuhause angekommen, gab es erst einmal ein Abendessen – schließlich waren die Spieler aus Berlin 5 Stunden unterwegs gewesen. Danach übergaben die Jungs Gastgeschenke – süß und selbstbewusst zu gleich. Und dann ging es auch schon fast ins Bett. Die Trainer hatten den Jungs klare Anweisungen mitgegeben: Hertha: 20.30 Uhr Schlafanzug an, 20.45 Uhr Licht aus. Nicht viel länger durften die Jungs vom HSV aufbleiben. So war die Vorgabe – die Realität war dann jedoch schon anders. 11-jährige Jungs finden immer einen Grund (Handy-Spiel, Dart-Scheibe), um noch nicht die Augen schließen zu müssen.

Samstagmorgen 05.30 Uhr aufstehen, 06.30 Uhr Abreise zur Turnierhalle. Die Trainer der „großen Haie" wollten ihre Spieler 45 Minuten vor Turnierbeginn um 08.00 Uhr übernehmen. Strenge Regeln und nicht nur zweimal die Woche Training wie die Bassumer, sondern viermal die Woche beim VFL Wolfsburg und Red Bull Leipzig. Und jedes zweites Wochenende zu Turnieren. Als nächstes warten Dessau und Ulm. Wer ein Star werden will, der muss durch eine harte Schule. Da überrascht es nicht zu hören: „Dieses Turnier ist deine letzte Chance –nutze sie!" Dann vielleicht doch lieber Spieler beim TSV Bassum – Spaß beim Fußball und Erfolg auf Kreisebene.

Einer der den harten Weg erfolgreich ging und vor Jahren auch am Rieder JFK-Cup teilnahm, ist Julian Draxler - Nationalspieler. Allen Jungs gut bekannt.

Nach dem ersten Turniertag fuhren die Bassumer Spieler mit ihren Gastkindern zum Kegeln und gemeinsamen Abendessen. Allerdings zog es die Jungs immer wieder nach draußen – in den Schnee. Einreiben, Schneebälle werfen – wer weiß denn schon, wann das wieder möglich ist. Zuhause angekommen noch etwas Zeit – dann heißt es wieder: Schlafen für den Erfolg. Sonntagmorgen 05.45 Uhr – die Nacht ist vorbei. Turniertag zwei wartet.

Zwei tolle Turniertage fanden mit dem Endspiel zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen sowie einer tollen Siegerehrung mit einem verdienten Turniersieger aus Köln ihr Ende. Spieler und viele Bassumer Fans fuhren glücklich und zufrieden nach Hause.

Und dann war da noch die Wette von Julius und Tom Kanowski. Julius behauptete frech: Ich schieße ein Tor gegen die Hertha BSC – frech, weil der Torwart der Hertha aus Berlin bei Julius übernachtete. Bruder Tom hielt dagegen – der Wetteinsatz war erträglich. Und tatsächlich, Julius versenkte den Ball frech zum zwischenzeitlichen 2:0 im Kasten der Hertha. Wette gewonnen – wer hätte das gedacht. Frech!

Fazit: Der TSV Bassum möchte auch in 2018 wieder zum JFK Cup nach Riede. So ein Event gibt es in dieser Region nicht ein zweites Mal und daran möchten wir teilnehmen. Fußballspielen, Stars von morgen als Gastkinder aufnehmen und gemeinsam eine tolle Zeit haben.

Bezirksliga

Mittwoch
~
Sonntag
~
09.05.2018
19:30Uhr
13.05.2018
15:00Uhr
VereinTdPkt
1TV Stuhr4863
2TUS Suling.3052
3Sudweyhe1846
4Heiligenf.1145
5Wetschen1141
6FC Suling.841
7Mühlenfeld838
8BASSUM738
9Twistringen-436
10Seckenh.-133
11Kirchdorf-2326
12Diepholz-825
13Estorf.-Les.-1922
14Nienburg-4021
15Uchte-2420
16Hoya-2219

 FSJ´ler beim TSV