Sportanlage

...unsere Heimat

Vereinsgelände

1. A-Platz
2. B-Platz
3. C-Platz
4. D-Platz (7-er Platz) (öffentlicher Platz)
5. Neue Sporthalle
6. Alte Sporthalle
7. SportArena (Vereinsgaststätte)
8. Hallenbad
9. Beachvolleyball-Platz

Vision_2010

TSV BASSUM  2010 – mehr als eine Vision

150 Jahre TSV BASSUM, und die Erfolgsstory geht weiter...

Unter diesem Motto wollen wir unseren eingeschlagenen Weg fortsetzen und unser Projekt „Bassumer Sportzentrum im Wandel der Zeit“ weiterführen, um so die Basis für eine erfolgreiche Zukunft zu schaffen, Partnerschaften zu bilden und viele neue Möglichkeiten und Chancen zu eröffnen.

Angetrieben durch den sportlichen Erfolg, dem Mitgliederzuspruch, der tollen Arbeit im Jugend- und Breitensportbereich und dem sprichwörtlichen Gemeinschaftssinn der großen „TSV-Familie“, stellt dieses Projekt weit mehr als eine Zukunftsvision dar. Vielmehr ist es der feste Plan, dem Verein ein neues Zuhause zu geben und darüber hinaus im persönlichen und sozialen Bereich Zeichen zu setzen.

Bereits seit Jahren entstehen in unserer Region vermehrt Kunstrasenplätze. Keine Frage: Es ist der Belag der Zukunft, aber wir wollen keinesfalls auf einen fahrenden Zug aufspringen, sondern das neue Spielfeld in eine große Freizeitstätte mit vielfältigen Möglichkeiten und sozialen Projekten einbinden und unsere „Stadtväter“ und „Vereinsbosse“ animieren diesen Weg mitzugehen.

 

TSV BASSUM  2010 – bereits Akzente gesetzt

Bereits in den „Jahren zuvor“ haben die Arbeiten rund um den Club begonnen, und fanden mit der Einweihung der Überdachung (hinterer Eingangsbereich neue Sporthalle) im Mai 2007 ihren ersten Höhepunkt und geben neben den neuen Auswechselkabinen (2005) der Sportanlage ein freundliches und funktionales Bild.

Im Vereinslokal der „SportArena“, der Treff für Alt & Jung“ auf dem Sportgelände, soll der ultimative und stark frequentierte Treffpunkt geschaffen werden, von dem aus alle weiteren Schritte koordiniert werden könnten und Veranstaltungen (Skatturniere, Seniorennachmittage, Fußballübertragungen usw.) angeboten werden.

 

TSV BASSUM  2010 - ein einmaliges Projekt

Die eigentliche Vision wird dann aber in 500 Metern Entfernung (C-Platz) entstehen. Bis zum Beginn der Spielzeit 2009/2010 soll ein neuer, zukunftsweisender Kunstrasenplatz in Planung sein, und im Jahr 2010 (evtl. 2011) eingeweiht werden.

Auf dem D-Platz (Bürgermeister-Lienhop-Str.) wurde im Herbst 2007 eine zusätzliche Flutlichtanlage errichtet, die dem ungebrochen großen Mitgliederinteresse Rechnung tragen wird, und unsere Trainingsbedingungen stark verbessert.

Hinter diesem Sportplatz kann ein „erneuerter“ Spielplatz entstehen, der noch mehr Besuchern Platz bietet.

Neben dem Hallenbad wird die Rasenfläche in ein variables Feld für Badminton, Basketball, Tennis o. ä. umgebaut, der sodann von den Vereinsmitgliedern, Freunden und auch gerne von sozialen Einrichtungen genutzt werden kann.

Das soll aber noch nicht alles sein, denn neben dem Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Sitztribüne (2008) wird, die in die Jahre gekommenen Tennenbahn ebenfalls saniert (im Jubiläumsjahr 2008 erfolgt), so dass auch unser Hauptplatz den Anforderungen für Schulen und Vereine wieder gerecht wird und das das Bassumer Sportzentrum wieder ein positives „Wahrzeichen“ für unser Bassum wird!

Aber auch der Fußballbereich wird weiter ausgebaut. Die Sanierung der beiden Trainingsplätze wird in diesem Jahr abgeschlossen, so dass ab der Saison 2009/2010 ein optimaler Trainingsbetrieb gewährleistet wird.

 

Fotos

Freundschaftsspiel

Dienstag
23.01.2018
19:30Uhr
VereinTdPkt
1TV Stuhr2638
2TUS Suling.1932
3FC Suling.1029
4Sudweyhe1427
5Wetschen1024
6Heiligenf.024
7Seckenh.622
8Twistringen-622
9Nienburg-221
10Mühlenfeld-516
11Kirchdorf-715
12BASSUM-114
13Hoya-1413
14Estorf.-Les.-189
15Diepholz-108
16Uchte-227

 FSJ´ler beim TSV